Kinderkrippe

Alle Krippenkinder werden in die Krippengruppe aufgenommen, wobei 2 Erzieherinnen jeweils 6 Kinder betreuen und in der Regel eine gemeinsame Gruppe bilden.

Wenn die Gruppenorganisation es nicht anders zulässt, können in Ausnahmefällen Kinder im Alter von 2 1/2 Jahren gemeinsam mit 3-Jährigen betreut werden. Die Krippenkinder wechseln in die Kindergartengruppe über, wenn sie das Kindergartenalter (3 Jahre) erreicht haben bzw. etwas später oder früher, wenn ein neuer Krippenplatz benötigt wird. Dieser Wechsel kann auch mitten im Schuljahr stattfinden. Für die kleineren Krippenkinder gibt es einen Schlafraum (max. 6 Betten), die größeren Kinder schlafen auf einer Matratze im Gruppenraum. Desweiteren haben die Krippenkinder einen separaten Sanitär- und Gartenbereich.

Einmal pro Woche findet eine musikalische Früherziehung sowie ein gruppenspezifischer Sportunterricht statt. Die anderen Tage werden die Angebote individuell gestaltet.