News

 Elternbeiträge-2018


Die Bienchengruppe des Kindergartens „Lößnitzer Spatzennest“ hat sich mit großem Interesse am Kita-Wettbewerb des Handwerks „Kleine Hände, große Zukunft“ beteiligt. Wir, 14 Jungen und 4 Mädchen,  sind 4 und 5 Jahre alt, und unsere Erzieherin Kerstin ist eine Ur-Lößnitzerin, die jeden kennt. Dadurch konnten wir viele Handwerksbetriebe besuchen. Leider hat die Zeit nicht mehr für alle gereicht, aber wir werden sicher zum Thema „Heimatstadt“ noch einige andere Handwerker bei der Arbeit beobachten können. Auf unserem Poster sind der Fleischer, die Floristin, der Sattler, der Schmied, der Friseur und die Näherin zu sehen. Überall wurden wir herzlich empfangen und überrascht: Bei der Fleischerei Häußler konnten wir den Fleischern beim Wurstmachen zusehen und Knacker verkosten. Die Floristinnen vom „Löwenzahn“ zeigten uns ihre Blumenpracht. Die Sattlerei Böhme nähte uns ein goldenes Kissen für den Geburtstagsthron.Der Schmied von der Schlosserei Seinige hat uns einen Blattanhänger geschmiedet. Beim Friseur „Hair Affair“ relaxten wir auf den Massagesesseln und erlebten die Geräte in Aktion. Und die Näherin im „StoffHaasen“ stellte uns ihren riesigen Nähtisch vor. Im genähten Beutel trugen wir unsere Knopfsammlung zurück in den Kindergarten. Alles hat auf dem Plakat Platz gefunden. Wir haben uns auch bei allen Handwerkern mit einer selbstgestalteten Dankeschönkarte bedankt. Die ganzen 4 Wochen konnten unsere Eltern die Besuche verfolgen, und jetzt hängt das Plakat im Haus, damit auch andere sehen können, was für hilfsbereite und interessante Handwerker es in Lößnitz gibt.